Fanshop SVFL
Jens bringt seine jungen Kicker in Form

Vorgestellt Nachwuchs-Betreuer Jens Endmann ist bei Fortschritt Lunzenau aktiv Lunzenau.

Dass ohne aktive Nachwuchsarbeit ein Verein nicht überleben kann, ist eine Tatsache. Insbesondere gilt das natürlich bei Sportvereinen. „Bei uns hat eine funktionierende Nachwuchsarbeit schon seit Jahren einen hohen Stellenwert“, weist Eric Braun, der Präsident des größten Sportvereines der Muldestadt, des SV Fortschritt Lunzenau, auf die herausragende Bedeutung in seinem Verein hin.

Weiter …
 
Melanie kämpft für ihren Sport

Vorgestellt Die 15-Jährige Lunzenauerin engagiert sich für ihre Basketball-Abteilung Lunzenau.

„Wir haben es zu einem Großteil Melanie zu verdanken, dass es die Abteilung Basketball bei uns überhaupt gibt“, kommentiert Eric Braun, Präsident des SV Fortschritt Lunzenau, das überaus große sportliche Engagement der 15-jährigen Melanie Peters. Sie war es nämlich, die im vergangenen Jahr dafür sorgte, dass jemand das Training der vor reichlich zwei Jahren ins Leben gerufenen Abteilung weiter führte. „Ich habe mit Melanie Müller aus unserer Gruppe gesprochen und die hat sich schließlich bereit erklärt“, erzählt die 15-Jährige dazu. Von Anfang an gibt es in dieser Abteilung beim Trainer/Übungsleiter-Posten ein Problem: Zuerst versetzte die Lunzenauer ein Basketballer aus Mittweida, der das Training übernehmen wollte.

Weiter …
 
Termine der Arbeitsstunden 2014

An folgenden Terminen findet in diesem Jahr ein Arbeitsseinsatz statt:

  • Samstag, den 15.03.2014
  • Samstag, den 19.04.2014
  • Samstag, den 17.05.2014
  • Samstag, den 21.06.2014
  • Samstag, den 12.07.2014
  • Samstag, den 19.07.2014
  • Samstag, den 16.08.2014
  • Samstag, den 20.09.2014
  • Samstag, den 18.10.2014
  • Samstag, den 15.11.2014

Beginn der jeweiligen Arbeitsseinsätze ist 9:00 Uhr auf dem Sportplatz an der Rochlitzer Straße.

Der jeweilige Verantwortliche für den entsprechenden Arbeitsseinsatz wird rechtzeitig vorher durch den Vorstand bekannt zu geben.
Die Abrechnung der geleisteten Stunden ist mit dem Formular bei Sportfreund Tommy Haeder oder Sportfreund Thomas Ullmann abzugeben.

 
Jahresausklang

Schnee und kühle Temperaturen, der Winter hat uns fest in der Hand. Ein sicheres Zeichen dafür, dass sich das Jahr seinem Ausklang nähert.

2012 war ein abwechslungsreiches und teilweise überraschendes Jahr für unseren Verein. Gemeinsam haben wir einiges geschafft und so manche Herausforderungen gemeistert. Viele Aufgaben und Erlebnisse liegen noch vor uns und so gehen wir voller Erwartung in die Zukunft.

Im Namen des Präsidiums des SV Fortschritt Lunzenau e.V., darf ich mich bei allen Mitgliedern, Sponsoren, Partnern, Freunden und Wegbegleitern herzlich für die Unterstützung bedanken. Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eric Braun
Präsident des SV Fortschritt Lunzenau e.V.

 
Tradition zum Jahresbeginn

In gewohnter Weise beginnen wir als SV Fortschritt Lunzenau e.V. auch das Jahr 2013 mit unserem traditionellen Vereinsturnier. Dieses findet am Freitag, dem 04. Januar in der Turnhalle "Altenburger Straße" statt. Dabei misst sich nicht nur die Abteilung "Fußball" untereinander, sondern auch zahlreiche weitere Mannschaften unseres Vereins im Umgang mit dem runden Leder. So gehen wieder 8 Teams an den Start. Beginn des Turniers, welches vom Titelverteidiger, der I.Mannschaft eröffnet wird, ist 18.00 Uhr. Für das leibliche Wohl und sportlichen Spaß wird ausreichend gesorgt, Eintritt ist wie immer frei.

Das Präsidium des SV Fortschritt Lunzenau e.V.

 
Winterferienfreizeit mit der Sportjugend

10.02. – 16.02.13 WM-Wintersportwoche in Österreich

Weitere Infos & Anmeldeantrag findet Ihr hier in der PDF Datei

 
Guter Auftakt in die Hallensaison

Am vergangenen Sonntag nahmen 3 Athleten des SV Fortschritt Lunzenau an den Bezirksmeisterschaften Mehrkampf der Kinder U12 teil.
Hierbei kamen Jessica Vasold (w10), Lennart Kleinhempel (m10) und Maurice Tittel (m11) gut aus ihren Startblöcken beim 50 Meter Lauf.
Leider war Jessica durch eine Verletzung vom Vortag in ihren Läufen behindert und konnte somit nicht ihr gewöhntes Leistungsvermögen zeigen. Jedoch besaß sie so viel Durchhaltevermögen, dass sie auch ihren 800 Meter Lauf mit einem großartigen Zielspurt beendete.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 41 - 48 von 101
Advertisement
Herzog Versicherung

Ferra Haustechnik
Autohaus Uhlig