Fanshop SVFL
Mit dem Chemnitzer FC ist der nächste prominente Gegner auf der Lunzenauer Höh´ zu Gast!

Am Samstag, den 29.06.2013 ist es wieder soweit - mit dem Chemnitzer FC kommt der nächste prominente Gegner nach Lunzenau und spielt auf der Lunzenauer Höh´vor. "Nach knapp drei Jahren ohne einem solchen großen Spiel war und ist es wieder an der Zeit, unseren Fans, Mitgliedern und Gönnern ein solches Highlight zu präsentieren. Bereits die Spiele gegen den FC Erzgebirge Aue (2007 - 0:5) und dem 1.FC Magdeburg (2010 - 3:4) haben in unserer Stadt/Region für viel Interesse gesorgt, zudem konnte unsere Mannschaft immer durch gute Leistungen auf sich aufmerksam machen. Dieses Jahr wollen wir im Spiel gegen den CFC einen neuen Zuschauerrekord schaffen, d.h. mindestens 1500 Zuschauer anlocken", so Vizepräsident Tommy Haeder zum bevorstehenden Fußball-Event im Juni.

Rund um das Spiel warten zahlreiche Highligths und Aktionen auf unsere Besucher. Jeder Inhaber einer Eintrittskarte nimmt automatisch an diesen teil. Für Familien und Gruppen gibt es spezielle Ticketpackete, welche ab sofort erhältlich sind.

Für den CFC wird es das erste Testspiel der neuen Saison sein, alle Spieler werden mit an Bord sein und in Lunzenau vorspielen. CFC-Trainer Gerd Schädlich wird nach 2007 zum zweiten Mal unsere Gastfreundlichkeit kennen lernen.

Tickets sind hier erhältlich!                      Folge der Veranstaltung auf Facebook!

 
Geringswalder Schlossberglauf
 
Am Samstag, den 13.04.2013 fand der alljährige Geringswalder Schlossberglauf statt. Es war bereits der 3. Lauf des Runnerscup. Es war gutes Läuferwetter nach dem langen Winter. Nur die Strecken mussten wegen dem bisherigen Wetter (Schnee und Eis) verändert werden, so dass sie zwar diesmal etwas kürzer waren, aber nicht unbedingt einfacher. Über die Strecke 2,2km nahm ich teil, um meinen 1.Platz in der Runnerscup-Wertung zu verteidigen.
 
Weiter …
 
Nachrichten aus dem Sportverein
Langjähriger Vereinsvorsitzender Volker Rochsburg wird zum Ehrenmitglied ernannt!
 
Am 24. März 2013 überreichte eine Delegation des SV Fortschritt Lunzenau e.V. um Vizepräsident Tommy Haeder an den ehemaligen Vorsitzenden des Vereins, Volker Rochsburg, die Ehrenmitgliedschaft.
 
Volker Rochsburg ist seit 1975 Mitglied des SVFL e.V., lenkte über ein Jahrzehnt, von 1995 bis 2008, die Geschicke des Vereins. In dieser Zeit wurden die wichtigen Grundlagen für die positive Entwicklung gelegt, dafür gebührt ihm Dank und Anerkennung.
 
 
Weiter …
 
Nachrichten aus dem Sportverein

Verspätetes Neujahrsturnier bei den "Blue Angels"

Gute Traditionen verdienen es, fortgesetzt zu werden. Aus diesem Grund fand mit etwas Verspätung am 02. März das Neujahrsturnier der Abteilung „Dart“ des SV Fortschritt Lunzenau e.V. statt.

Unter der Leitung des frisch gewählten Abteilungsleiters Detlef Forster versammelten sich die 34 Teilnehmer im „Muldenschlösschen“ Lunzenau. An dieser Stelle gleich vorweg der Dank an Sponsor Holger Reichel und Wirtin bzw. Unterstützerin Karla Könze, ohne die das Turnier, welches im Spielmodus "301 master out" ausgespielt wurde, und viele weitere Events der Gruppe nicht möglich wären. Auch der Jugendklub Göritzhain hat wiederholt seine Verbundenheit gezeigt und stellte einen Automaten zur Verfügung.

Nach zahlreichen spannenden Spielen standen die einzelnen Sieger fest. Der 1. Platz ging an Dirk Ullmann aus Burgstädt, gefolgt von Ralf Henker aus Mittweida und Eric Juranek ebenfalls aus Burgstädt, auf den Plätzen 2 und 3. Die beste Frau des Abends war Michelle Neumann aus Burgstädt.

In der zurückliegenden Saison konnte die 2. Mannschaft der „Blue Angels“ von der C-Liga in die B-Liga aufsteigen. Dazu beigetragen hat vor allem Sven Pioch mit dem 4. Platz in der Einzelrangliste. Bei der 1. Mannschaft ist besonders Christian Weiske hervorzuheben, der den 3. Platz in der Einzelrangliste belegte.


Zum Schluss noch die Empfehlung, vorbeischauen lohnt sich immer.

Der Vorstand des SV Fortschritt Lunzenau e.V.

 
Lunzenauern ist der Sport wichtig

Interview BLICK im Gespräch mit Eric Braun, dem Präsidenten vom SV Fortschritt Lunzenau


Lunzenau. Der mitgliedermäßig größte Verein der Muldestadt Lunzenau ist der SV Fortschritt. Mit dem 24-jährigen Vereins-Präsidenten Eric Braun sprach Uwe Schönberner.

Herr Braun, Sie haben den Verein 2008 übernommen. Wie haben sich seitdem die Mitgliederzahl und das sportliche Angebot entwickelt?

Allein die Mitgliederzahl hat sich in den vier Jahren, von damals etwa 150 auf heute rund 450 sehr gut entwickelt. Die jeweiligen Vorstände der einzelnen Jahre haben mit großer Verantwortung gearbeitet. Aber auch das sportlichen Angebot ist in seiner Breite enorm gewachsen.

Weiter …
 
Abschiedsspiel Michael Ballack

Ausfahrt zum Abschiedsspiel von Michael Ballack

Sei live dabei, wenn die Stars von früher und heute Michael Ballack bei seinem Abschiedsspiel die Ehre geben! 

Ciao Capitano - Ein Abend mit Weltklasse 

weitere Informationen findet Ihr hier!

 
Dart-Turnier startet diesmal mit Verspätung

Freizeit Wettkampf für jedermann steigt am 2. März im Lunzenauer Muldenschlösschen

Lunzenau. Es findet diesmal erst am 2. März ab 17 Uhr statt, aber trotzdem ist es das 6. Neujahrsturnier der Blue Angels, der Dart-Abteilung des SV Fortschritt Lunzenau. „Normalerweise ist dafür der erste Samstag im Januar eines Jahres reserviert, aber diesmal hat das eben nicht geklappt“, begründet Ronny Keller, der Dart-Abteilungsleiter, weshalb das Neujahrsturnier diesmal erst mit fast zwei Monaten Verspätung statt findet. Aber am geplanten 5. Januar war das Muldenschlösschen, das Wettkampflokal der Blue Angels, bereits für eine private Feier reserviert. „Und danach hatten wir an den Wochenenden fast immer Wettkämpfe oder es klappte bei unseren Vereinsmitgliedern nicht“, so Christiane Dreßler, die Schriftführerin.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 33 - 40 von 101
Advertisement
Sportbund

Ergo Herzog
BergmannGruppe