Fanshop SVFL
Lunzenauern ist der Sport wichtig Drucken

Interview BLICK im Gespräch mit Eric Braun, dem Präsidenten vom SV Fortschritt Lunzenau


Lunzenau. Der mitgliedermäßig größte Verein der Muldestadt Lunzenau ist der SV Fortschritt. Mit dem 24-jährigen Vereins-Präsidenten Eric Braun sprach Uwe Schönberner.

Herr Braun, Sie haben den Verein 2008 übernommen. Wie haben sich seitdem die Mitgliederzahl und das sportliche Angebot entwickelt?

Allein die Mitgliederzahl hat sich in den vier Jahren, von damals etwa 150 auf heute rund 450 sehr gut entwickelt. Die jeweiligen Vorstände der einzelnen Jahre haben mit großer Verantwortung gearbeitet. Aber auch das sportlichen Angebot ist in seiner Breite enorm gewachsen.

Hatte Fortschritt damals vier Abteilungen so sind es heute zwölf. Die Zahl der Abteilungen konnte damit verdreifacht werden. Doch diese tolle Entwicklung hat auch eine Schattenseite: Allein das Absichern eines Trainings- und Spielbetriebes in hoher Qualität ist bei diesen vielen Abteilungen nicht immer einfach. Schließlich machen das alle Trainer und Übungsleiter ehrenamtlich. Und bei einer so hohen Mitgliederzahl haben wir in fast allen Abteilungen ganz einfach zu wenige Trainer und Übungsleiter. Ebenso gilt das für den Vorstand, der beispielsweise ständig kurbeln muss, um Fördergelder zu erhalten oder andere Aufgaben zu koordinieren. Auch hier fehlen uns Leute.


Sind Sie zufrieden mit diesen Zahlen, und welche Ziele gibt es aktuell?

Wie bereits angedeutet, können wir mit der quantitativen Entwicklung des Vereines durchaus zufrieden sein. Aber um unserem ebenfalls hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, brauchen wir noch mehr ausgebildete Übungsleiter. Weiterhin ist es sinnvoll über neue Vereinsstrukturen in der Gemeinde und darüber hinaus nachzudenken. Ziel muss es sein, Sport vielen zugänglich und bezahlbar zu machen. Hier sind alle gefragt. Neben einem funktionierenden Übungs- und Wettkampfbetrieb wollen wir in absehbarer Zeit auch wieder mit Großveranstaltungen auf unseren Verein aufmerksam machen. In guter Erinnerung habe ich beispielsweise anlässlich unseres 60-jährigen Vereins-Geburtstages 2010 noch den freundschaftlichen Fußball-Vergleich unserer Männer gegen Wismut Aue.


Danke für das Gespräch. scu

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Sportbund

Sportlerheim
Mitglied werden