Fanshop SVFL
Sportverein mit neuer Spitze Drucken

Fortschritt Lunzenau wählte seinen Vorstand

Lunzenau. Beim Sportverein (SV) Fortschritt Lunzenau - dem größten Sportverein der Muldestadt - fanden kürzlich Vorstands-Wahlen statt. Präsident Eric Braun hatte vor drei Jahren den Verein übernommen. Der 23-Jährige wurde mit großer Mehrheit in seiner Funktion bestätigt. „Es gibt zwar jetzt einen neuen Vorstand, dessen Mitglieder sind aber nur in Anführungsstrichen neu“, erklärt Braun zur neuen Fortschritt-Führung, „denn ausnahmslos alle, die jetzt dabei sind, haben bereits längere Erfahrung in ihren Funktionen.“

Das fängt beim neuen/alten Präsidenten an und geht über Isabel Listner, die sich als Vize-Präsidentin um den sportlichen Teil kümmert, bis hin zu Franzsika Voigt als Schatzmeisterin und Tommy Haeder als Beisitzer. Dem erweiterten Vorstand gehören noch Evy Ebert (Kassenwartin), Sandy Haneck (Schriftführerin) und Matthias Müllrich (Platzwart) an. „Mit dieser neuen Spitze können wir auf das Erreichte aufbauen und weitere, neue Ziele angehen“, umreißt Braun die nächsten Vorhaben beim SV Fortschritt Lunzenau. Und das bisher Geschaffte ist enorm: In nur drei Jahren stieg die Anzahl der Abteilungen von 4 auf 11, und die Mitgliederzahl wuchs von rund 150 auf reichlich 400 an. Ein erstes großes Ziel, das rein rechnerisch jeder zehnte Lunzenauer Sport in Vereinen betreibt, wurde damit erreicht.
„Uns liegt vor allem daran, Leute an den Sport heran zu führen, wir wollen zeigen, dass Bewegung in der Gemeinschaft gut tut“, ergänzte Isabel Listner zum Haupt-Anliegen des SV Fortschritt Lunzenau. „Weitere Veranstaltungen auf die Beine zu stellen ist weiterhin eine Aufgabe, die wir gern stemmen wollen, denn seit unserem 60. Vereins-Jubiläum im September 2010 sah's da sehr ruhig aus.
Die wohl wichtigste Aufgabe in den nächsten Monaten ist allerdings die Suche nach Trainern und anderen Mitstreitern, hier haben wir riesigen Bedarf“, so Eric Braun. scu
 
2011_svfl_Lunz-Fo-Vorstand-SCU.jpg
 
BT: Der neue Vorstand des SV Fortschritt Lunzenau (von links): Franziska Voigt, Eric Braun, Isabel Listner, Sandy Haneck, Evy Ebert und Matthias Müllrich. Es fehlt: Tommy Haeder. Foto: Uwe Schönberner
 
< Zurück   Weiter >
Advertisement