E-Jugend gewinnt beim LSV Sachsenburg 48 mit 2:1 (0:1)! Drucken

Beim Tabellennachbarn aus Sachsenburg ging es für die jungen Kicker vom Trainerteam Jens Endmann und Daniel Loth um die ersten Auswärtspunkte in dieser Saison. Die Partie begann druckvoll und es wurden viele gute Chancen erspielt. Doch die Chancenverwertung war sehr mangelhaft.

ach einer zweifelhaften Entscheidung des Schiedsrichters auf Schiedsrichterball wurden wir etwas vom Gegner überrascht - ein Flankenball auf unser Tor sprang unglücklich im Strafraum an die Hand von Verteidiger Tom Scheunpflug, worauf es einen Neunmeter gab. Der folgende Strafstoß wurde verwandelt und so stand es zur Halbzeit etwas glücklich 1:0 für die Hausherren. Nach dem Seitenwechsel verstärkten wir unsere Bemühungen auf einen Torerfolg und so dauerte es nur noch bis zur 30.Minute, ehe Pascal Müllrich einen super Pass aus dem Mittelfeld zum 1:1 veredelte. Weiter ging es mit tollen Kombinationen und Chancen im Minutentakt, der Gegner kam mittlerweile nicht mehr aus der eigenen Hälfte heraus. Einen toll getretenen Freistoß aus halb linker Position von Elias Loth konnte dann wiederum Pascal Müllrich mit einem sehenswertem Drehschuss im gegnerischen Tor versenken. Nun war auch die letzte Gegenwehr der Hausherren gebrochen und es spielte nur noch eine Mannschaft, und das war Lunzenau. Aber leider gelang uns kein weiterer Treffer und so gewann am Ende verdient die "Fortschritt-Truppe".

"Ein tolles Spiel meiner Mannschaft und wichtige 3 Punkte", so Trainer Jens Endmann nach dem Spiel.
(Spielbericht aus Sicht des Trainer Jens Endmann)

Aufstellung:

Tore: 1:0 (18.) , 1:1 Müllrich P. (30.) , 1:2 Müllrich P. (39.)

Zuschauer: 24

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
TDL Lunzenau

Herzog Versicherung
Dr. Peter Jahr