Fanshop SVFL
Der lange Robert freut sich schon auf Wettkämpfe Drucken

15-Jähriger aus der Fortschritt-Basketball-Abteilung muss derzeit pausieren 

Lunzenau (SCU). Mit seiner Größe von 1,88 Metern ist er für den Basketball-Sport von den körperlichen Voraussetzungen her bestens prädestiniert: der erst 15-jährige Robert Korschewsky. „Ich bin von Anfang an in der Basketballtruppe des SV Fortschritt Lunzenau e. V. mit dabei“, so Robert zu seinen bisherigen Erfahrungen in dieser Sportart. Und das ist immerhin bereits seit über einem halben Jahr. Jeden Samstag zwischen 10 und 12 Uhr trainiert die Fortschritt-Basketball-Abteilung in der Turnhalle an der Altenburger Straße.

Doch auch in der Schule ist diese Sportart manchmal dran. Das wurde dem Langen erst vor wenigen Tagen zum Verhängnis: „Beim Sprung bin ich umgeknickt – Bänderriss!“ Damit ist der 15-Jährige beim wöchentlichen Basketball-Training erst einmal einige Wochen zum Zusehen verdammt. „Ich gehe aber trotzdem zum Training. Da kann ich unseren Interims-Trainer, Fortschritt-Präsident Eric Braun, wenigstens etwas unterstützen“, erzählt Robert, der es kaum erwarten kann, wieder den Basketballkorb anzuvisieren. Aber am Computer sitzt Robert auch ganz gern einmal. Dabei stört ihn seine Fußverletzung wenigstens nur wenig. „Ich möchte mal in einer richtigen Basketball-Mannschaft an Wettkämpfen teilnehmen“, formuliert der 15-Jährige sein sportliches Ziel. Aber dazu muss sein Fuß erst mal wieder völlig in Takt sein.
 
Robert Korschewsky
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
BT: Gehört von Anfang an zur Basketball-Abt. des SVFL e.V.: der 1,88 Meter lange Robert Korschewsky.
Foto: Uwe Schönberner
 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Ferra Haustechnik

Ergo Herzog
KSK Mittweida