Lunzenauer Leichtathleten zeigen gute Leistungen Drucken

Bei den Stadtmeisterschaften von Mittweida und bei den Bezirksmeisterschaften in den vergangenen Tagen konnten die Athleten des SV Fortschritt Lunzenau gute Leistungen zeigen und vordere Platzierungen erlangen.

Bei den Stadtmeisterschaften am Donnerstag den 02.06. starteten 12 Sportler der Abteilung Leichtathletik. Vor allem Maurice Tittel konnte bei den Schülern D überzeugen und gewann alle drei Disziplinen. Ebenso gute Leistungen zeigten Sabine Röder bei den Schülerinnen C im Ballwurf mit 33,50m und im Weitsprung mit 3,96m, mit dem sie gewann. Auch Niclas Dürig konnte überzeugen im Sprint über die 50m gewann er bei den Schülern C mit 7,3s.
Anton Müller gewann den Hochsprung mit 1,25m. Genau dieselbe Höhe erreichte Anton zwei Tage später bei den Bezirksmeisterschaften im Vogtländischen Falkenstein und sicherte sich damit die Silbermedaille und das obwohl die Leichtathleten in Lunzenau nicht einmal eine Hochsprunganlage haben.
Mit neuen Bestleistungen konnte auch Sabine Röder in der W11 aufwarten, sie rannte zum ersten mal unter 11s über die 60m Hürden in 10,99s und sprang 1,15m hoch.

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Fanshop SVFL

Herzog Versicherung
Dr. Peter Jahr