II.Mannschaft verliert mit 0:3 (0:0) beim Hainichener FV B/G 46 II! Drucken

Im Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten, den Hainichener FV B/G 46 II, musste die Mannschaft von Trainer Dietmar Speck eine deutliche 0:3 (0:0) Niederlage einstecken.

Dabei sah es vorallem in der ersten Spielhälfte lange Zeit anders aus. Das Team um Spielführer Rico Hummitzsch domminierte das Spielgeschehen und erarbeitete sich einige Torchancen. Vorallem im Mittelfeld wurden teils wichtige Zweikämpfe gewonnen und schnell in die Spitze gespielt. Doch die beiden Stürmer Toni Berthold und Tommy Haeder scheiterten mit ihren Chancen mehrfach am gut parierenden HFV-Keeper. Die Gastgeber hingegen kamen erst zum Ende der ersten Halbzeit gefährlich vor das Lunzenauer Gehäuse. Doch Keeper Sven Mehner war in der 43. und 45.Minute bei zwei Distanzschussen zur Stelle. So ging es torlos in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt begannen die Gastgeber engagierter und setzten die Lunzenauer Defensive massiv unter Druck. So war der Führungstreffer, welcher in der 48.Minute fiel nur eine Frage der Zeit. Die "Fortschritt-Kicker" waren anschließend sichtlich geschockt und spielten Fehlpass um Fehlpass. Die Hainichener wussten dies zu nutzten und gingen in der 52.Minute mit 2:0 in Front. Dabei sahen Keeper Sven Mehner und Libero David Radke alles andere als glücklich aus. Einen Abschlag vom HFV-Keeper unterliefen beide sodass der Stürmer der Heimelf den Ball nur noch ins leere Tor einschieben brauchte. Anschließend verflachte das Spiel etwas, beide Mannschaft spielten bis zum Strafraum gut, doch anschließend fehlte die letzte Konsequenz im Torabschluss. Kurz vor Spielende konnten die Gastgeber die Führung sogar noch auf 3:0 erhöhen. Somit verspielte die "Fortschritt-Elf" mit dieser Niederlage auch die letzte Chance um den Aufstieg in die 1.Kreisklasse.
 
 
 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Sportlerheim

Allianz Krumbiegel
Mitglied werden