D-Jugend gewinnt gegen den SV Wacker 22 Auerswalde glücklich mit 4:3 (1:2)! Drucken

Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SV Wacker 22 Auerswalde setzte sich die Mannschaft von Trainer Michael Kunz am Ende etwas glücklich mit 4:3 (1:2) durch.

Die Gäste begannen stark und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Eine davon nutzten sie in der 15.Minute zur verdienten Führung. Tom Ludewig konnte diese allerdings in der 21.Minute wieder ausgleichen. Doch die „Wacker-Kicker“ hielten weiter kämpferisch gut dagegen und waren spielerisch im ersten Spielabschnitt deutlich überlegen, sodass die erneute Führung kurz vor dem Pausenpfiff durchweg verdient war. In der zweiten Halbzeit kam Lunzenau besser ins Spiel und Folgerichtig fielen die Tore zum 4:2. Die Auerswalder kamen kurz vor Spielende zwar noch zum Anschlusstreffer, aber zu mehr reichte es nicht.
 
„Ein Fußballspiel ist auch Kopfsache, meine Mannschaft hat heute den Gegner in der ersten Halbzeit unterschätzt, sodass es am Ende ein mehr als glücklicher Sieg ist“, so Trainer Michael Kunz nach dem Spiel.
 
 
 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
TDL Lunzenau

Ergo Herzog
Mitglied werden