II.Mannschaft siegt in letzter Sekunde mit 2:1 (0:1) bei der SG Ringethal! Drucken

Im Nachholespiel vom 15.Spieltag gewann die Mannschaft von Trainer Dietmar Speck buchstäblich in letzter Sekunde mit 2:1 (0:1) bei der SG Ringethal.

Die Mannschaft um Spielführer Rico Hummitzsch begann stark und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Doch Ringo Naumann, Tommy Haeder, Toni Berthold und Sven Kühnel scheiterten mit hundertprozentigen Chancen am glänzend haltenden Ringethaler Keeper. Die Gastgeber dagegen nutzten ihre erste Tormöglichkeit in der 28.Minute direkt zum Führungstreffer. Nach einem Freistoß aus dem halbrechten Feld prallte der Ball von der Torlatte zurück ins Spielfeld und ein Ringethaler Spieler staubte per Kopf ab. So rannten die "Fortschritt-Kicker" dem Rückstand hinterher, jedoch fanden sie keine Mittel gegen die tief stehenden Gastgeber. So ging es mit dem Rückstand in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt fand das Spiel zum größten Teil zwischen den Strafräumen statt. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Die Gastgeber warteten auf Konterchancen, doch Lunzenau stand in der Abwehr sicher und fing die Angriffe ab. Kurz vor Spielende, als alle schon mit der Lunzenauer Niederlage rechneten, konnte der eingewechselte Danny Wenzel den Ausgleich erzielen. Nach Vorarbeit von Tommy Haeder setzte dieser sich gegen 2 Abwehrspieler durch und zog aus 15 Metern ab. Der Ball schlug flach im rechten Toreck ein. Anschließend rannte die "Fortschritt-Elf" nochmal an und drückte auf den Siegtreffer. Nach einem Eckball von Falk Rosin zog Tobias Schubert aus 25 Metern ab, scheiterte aber am Keeper der Gastgeber, welcher den Ball aber nach vorn abprallen lies. Tommy Haeder stand goldrichtig und staubte in der 93.Minute ab und machte den vielumjubelten Sieg in letzter Sekunde perfekt. Somit rückt die "Fortschritt-Elf" auf den vierten Tabellenplatz vor und hält weiterhin Kontakt zu den Aufstiegsrängen.

hier gehts zum Spielbericht...

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Fanshop SVFL

Sportlerheim
Autohaus Uhlig