II.Mannschaft setzt Aufwärtstrend fort - 3:0 (0:0) Sieg beim SV Narsdorf II! Drucken

Im Nachholespiel vom 12.Spieltag konnte die Mannschaft von Dietmar Speck einen verdienten 3:0 (0:0) Auswärtssieg beim SV Narsdorf II feiern.

Von Beginn an entwickelte sich ein abwechslungsreiches und zweikampfbetontes Spiel. Die Gastgeber erspielten sich einige Torchancen, scheiterten aber zumeist am gut haltenden Keeper Sven Mehner. Die "Fortschritt-Elf" brauchte bis zur 29.Minute, ehe Sven Kühnel zum ersten Mal den Narsdorfer Torhüter zum eingreifen zwang. Ringo Naumann und Toni Berthold hatten kurze Zeit später die Chance zum Führungstreffer, doch sie scheiterten nur knapp. So blieb es zur Halbzeit beim torlosen Remis. Im zweiten Spielabschnitt hatten die "Fortschritt-Kicker" mehr vom Spiel. Narsdorf blieb zumeist an der gut organisierten Lunzenauer Abwehr hängen oder machte Fehler im Spielaufbau. Es dauerte jedoch bis zur 71.Minute ehe Toni Berthold den verdienten Führungstreffer erzielen konnte. Nach einer schönen Vorarbeit von Jens Graf, der sich auf der rechten Außenbahn gegen zwei Gegenspieler gut durchsetzte und den Ball in den Strafraum flankte, scheiterte dieser zunächst per Kopf am Torpfosten, traf anschließend aber im Nachschuss. Nur vier Minuten später zog der eingewechselte Rico Hummitzsch aus 25 Metern einfach mal ab und traf unhaltbar ins rechte untere Toreck. Toni Berthold machte mit seinem bereits 12.Saisontor den Lunzenauer Sieg endgültig perfekt. Nach einem Steilpass von Rico Hummitzsch versenkte er den Ball sehenswert mit dem Außenriß in den rechten Torwinkel. So blieb es am Ende beim verdienten Auswärtssieg, auch wenn die Gastgeber lange Zeit gut mitgehalten haben.

hier gehts zum Spielbericht...

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Ergo Herzog

Ferra Haustechnik
BergmannGruppe