D-Jugend verliert Derby beim TSV Penig deutlich mit 0:6 (0:2)! Drucken

Im Derby beim TSV Penig verlor die Mannschaft von Trainer Michael Kunz deutlich mit 0:6 (0:2).

Bis zur Halbzeit hielten die "Fortschritt-Kicker" gut mit, jedoch konnten die keine nennenswerten Torchancen erspielen. Die Gastgeber hingegen nutzten ihre Chancen besser und führten bereits nach 16 Minuten mit 2:0. In der zweiten Halbzeit enttäuschten die "Fortschritt-Junioren" auf ganzer Linie. Penig war in allen Belangen besser und nutzte die zahlreichen Abwehrfehler der Lunzenauer eiskalt aus. So gewann der TSV Penig am Ende auch in dieser Höhe völlig verdient und ist nun Punktgleich mit Spitzenreiter Mühlauer FV 1912.

hier gehts zum Spielbericht...

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Sportbund

Ergo Herzog
KSK Mittweida