I.Mannschaft erricht nach 0:2 Rückstand beim ATV 1899 Pappendorf ein 2:2 (0:0)-Remis! Drucken

Im Auswärtsspiel beim abstiegsbedrohten ATV 1899 Pappendorf erreichte die „Fortschritt-Elf“ nach einem 0:2 Rückstand noch ein 2:2 Unentschieden. Auf schwer bespielbaren Platzverhältnissen kamen beide Mannschaften nur schwer ins Spiel.

Die ersten nennenswerten Torchancen hatten die Hausherren, doch Keeper Sven Kühnel war von Anfang an hellwach und wehrte einige Schüsse aus der Distanz ohne Probleme ab. Die „Fortschritt-Kicker“ konnten in der 20.Minute den einzigen Akzent der ersten Halbzeit verzeichnen. Einen Schuss von Danny Seidling konnte der ATV-Keeper nicht festhalten, den Nachschuss aus drei Metern von Andreas Großer hielt er anschließend großartig. So ging es mit einem müden 0:0 Remis in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit begann mit stürmischen Angriffen der Gastgeber. In der 49.Minute konnte Sven Kühnel mit einem tollen Reflex die Führung noch verhindern, doch in der 55.Minute war auch er chancenlos. Nach einem eigenen Einwurf verlor Lunzenau den Ball leichtfertig im Mittelfeld und die Hausherren konnten einem langen Ball die nicht unverdiente Führung erzielen. Keine 120 Sekunden später klingelte es erneut im Fortschritt-Gehäuse. Die Pappendorfer konterten auf eigenem Platz die „Fortschritt-Elf“ aus und netzten aus Nahdistanz erneut ein. Die Mannschaft von Helge Kromeyer und Harald Kuhnke gab sich aber nicht auf und wurde dafür auch postwendend belohnt. Nach einem Zuspiel von Torsten Kühnel spielte Ringo Naumann den Torwart der Hausherren aus und traf in der 66.Minute zum 2:1 Anschlusstreffer. Nur vier Minuten später konnten die zahlreich mitgereisten Fortschritt-Fans erneut jubeln. Nach einem Eckball konnten die Gastgeber den Ball nicht aus dem Strafraum befördern, Matthias Müllrich nutzte dies aus und traf zum 2:2 Ausgleich. Kurz vor dem Spielende hatte Matthias Müllrich sogar noch die Chance zum Siegtreffer, doch sein Kopfball landete nur am Querbalken. So blieb es am Ende bei der gerechten Punkteteilung.

hier gehts zum Spielbericht...

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Ferra Haustechnik

Herzog Versicherung
Mitglied werden