RehaSport Drucken

Sport und Spaß trotz Herzerkrankung Im Jahr 1995 begannen die Vorbereitungen zur Etablierung einer Abteilung Herzsport im SV Fortschritt Lunzenau. Dazu gehörten z.B. die Kontaktaufnahme zum Behindertensportverband und zu den Krankenkassen, die Ausbildung eines Übungsleiters für Rehasport Innere Medizin und die Anschaffung einer Notfallausrüstung über beantragte Fördermittel.

Im Dezember 1995 war es dann soweit. Die erste Herzsportgruppe des damaligen Kreises Rochlitz startete durch. Viele Jahre durften die Sportler die Räumlichkeiten des Kindergartens Lunzenau für ihre Sportstunden nutzen, bis dann durch den Kindergartenneubau ein Umzug erforderlich wurde. Seitdem trifft sich die Gruppe jeden Dienstag 19.00 Uhr im Gymnastikraum der Grundschule Lunzenau. Nach Modernisierungsmaßnahmen der Turnhalle in der Grundschule ist ein weiterer Ortswechsel geplant. Einer der Gründe für den erneuten Ortswechsel ist das ständige Wachsen der Gruppe. Begannen wir 1995 mit 6 Teilnehmern, sind es heute ca. 25 Mitglieder die zur Abteilung Herzsport gehören.

Patienten mit Herzerkrankungen bekommen den Sport fürs Herz vom Arzt verordnet. Die Verordnung wird von den Krankenkassen in den meisten Fällen für zwei Jahre genehmigt. Zahlreiche Frauen und Männer nehmen aber auch nach Ablauf der Verordnung weiter am Sport teil, weil es ihnen Freude bereitet und weil es ihre Gesundheit stärkt. Im Mittelpunkt des Trainings stehen Übungen, die vor allem die Kondition stärken. Aber auch der Ausgleich von Muskeldysbalancen, Alltagstraining und Koordinationsübungen werden nicht vergessen. Außerdem soll Sport auch Spaß machen – Lachen ist eine unserer wichtigsten Übungen! Für die Durchführung einer Herzsportstunde gelten strenge Regeln.

So muss bei jeder Veranstaltung ein Arzt anwesend sein und der Übungsleiter muss seine Rehasporterlaubnis regelmäßig mit Fortbildungsnachweisen „auffrischen“. Unsere Gruppe wird seit der Gründung von Frau DM Pawlick ärztlich betreut. Selten notwendige Vertretungen übernehmen Herr Dr. Dänschel oder Herr DM Putzschke. Auch Frau Sachse-Sterlemann ist als Übungsleiter seit der Gründung dabei, Vertretungen übernimmt hier Frau Heidi Wiedemann.

hzs_01.jpg

hzs_02.jpg

hzs_03.jpg

 
Advertisement
TDL Lunzenau

Herzog Versicherung
Mitglied werden