E-Jugend geht beim 1:11 (1:4) gegen Tabellenführer SV 94 Geringswalde/Schw. unter! Drucken

Im Heimspiel gegen den Tabellenführer SV 94 Geringswalde/Schweikershain verlor die Mannschaft von Trainer Matthias Müllrich am Ende deutlich mit 1:11 (1:4).

Zwar konnte die „Fortschritt-Auswahl“ in der ersten Halbzeit noch gut mithalten, jedoch gelang Akos Petro in der 16.Minute lediglich der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:2. Die Gäste waren einfach in allen Belangen besser und erspielten sich unzählige Torchancen. Zur Halbzeit lagen die Lunzenauer bereits mit 1:4 zurück. Im zweiten Spielabschnitt nutzte der Spitzenreiter seine Chancen noch besser und lies Lunzenau kaum eine Chance. So verloren die „Fortschritt-Kicker“ am Ende verdient ihr drittes Heimspiel in der Saison und stehen nun auf dem achten Tabellenplatz.

hier gehts zum Spielbericht...

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Fanshop SVFL

Herzog Versicherung
KSK Mittweida