II.Mannschaft verschenkt wichtige Punkte - 0:0 Remis gegen den FSV Taura! Drucken

Im Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten FSV Taura kam die Mannschaft von Trainer Dietmar Speck nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Im Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten FSV Taura kam die Mannschaft von Trainer Dietmar Speck nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Dabei hatte die „Fortschritt-Elf“ Chancen über Chancen. Von Beginn an dominierten die Lunzenauer das Spielgeschehen, doch aus den zum Teil hundertprozentigen Torchancen konnte kein Kapital draus geschlagen werden. Die Gäste aus Taura hatten während der gesamten Spielzeit nur eine Nennenswerte Einschussmöglichkeit. Doch diese machte der gut mitspielende Keeper Sven Mehner in der 36.Minute zu nichte. Durch die Einwechslung von Maik Döhling in der 46.Minute konnten die „Fortschritt-Kicker“ noch mehr Druck erzeugen. Jedoch brachten die Lunzenauer an diesem Tag einfach keinen Ball im Tor unter bzw. hatten beim Pfostenschuss von David Radke in der 67.Minute dann auch noch Pech. Somit blieb es am Ende beim bereits fünften Unentschieden in der laufenden Saison.
 
 
 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
TDL Lunzenau

Allianz Krumbiegel
Dr. Peter Jahr