D-Jugend feiert Kantersieg - 8:0 (4:0) gegen den FSV Zettlitz 1990! Drucken

Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten, dem FSV Zettlitz 1990, konnte die Mannschaft von Michael Kunz einen ungefährdeten 8:0 (4:0) feiern.

Von der ersten Minute an war die „Fortschritt-Auswahl“ den Gästen überlegen, jedoch dauerte es bis zur 7.Minute ehe Jonas Zieger seine Farben erstmals jubeln lies. In der Folgezeit fielen die Tore fast im Minutentakt. Bester Torschütze in der Partie war Abwehrchef Thomas Kraneis, der ingesamt drei Treffer erzielte, und somit seine Führung in der internen Torschützenliste weiter ausbauen konnte. Zur Halbzeit stand es bereits 4:0. Nach der Halbzeitpause wechselte Trainer Michael Kunz das Team durch, sodass jeder seine Einsatzchance bekam. Dies sorgte aber dafür, dass das Zusammenspiel ungenauer wurde. Zum Teil klarste Torchancen wurden leichtsinnig vergeben. Die Gäste aus Zettlitz kamen im gesamten Spiel nur zweimal richtig vors Lunzenauer Gehäuse, jedoch konnten sie ihre Chancen nicht zum Ehrentreffer ummünzen. Somit gewannen die „Fortschritt-Kicker“ am Ende verdient das Spiel und haben nun weiterhin die Chance, durch Erreichen des dritten Tabellenplatzes, in die Meisterrunde einzuziehen.

hier gehts zum Spielbericht...

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Allianz Krumbiegel

Sportlerheim
BergmannGruppe