D-Jugend siegt im Derby beim SSV Kö.-Wiederau verdient mit 4:3 (1:2)! Drucken

Im Derby beim SSV Kö.-Wiederau gewann die Mannschaft von Michael Kunz knapp aber verdient mit 4:3 (1:2).

In der ersten Halbzeit waren die Hausherren die etwas bessere Mannschaft. Lunzenau verlor viele Bälle in der Vorwärtsbewegung, sodass Wiederau viel Platz zum Kontern hatte. Diese Konterchancen nutzten die Gastgeber in der 15. und 28.Minute zur 1:0 bzw. 2:1 Führung. Den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich erzielte Thomas Kraneis in der 22.Minute. In der zweiten Halbzeit agierte die "Fortschritt-Truppe" deutlich besser und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Felix Richter und Max Heinrich  (2) drehten mit ihren Toren innerhalb von 16 Minuten das Spiel und brachten ihre Farben mit 4:2 in Front. Wiederau kam in der Nachspielzeit noch zum 3:4 Anschlusstreffer, jedoch gefährdete dies nicht mehr den letztendlich verdienten Sieg der "Fortschritt-Kicker".

hier gehts zum Spielbericht...

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Sportbund

Ergo Herzog
Autohaus Uhlig