I.Mannschaft verliert Derby gegen den TSV Penig deutlich mit 0:4 (0:1)! Drucken

Mit großer Erwartung und gestiegener Sicherheit wollte man den selbsternannten Favoriten aus Penig einen großen Kampf liefern.

Das Spiel begann recht ausgeglichen, und man merkte, dass die "Fortschritt-Elf" den 150 Zuschauern zeigen wollte, das mehr in ihnen steckt, als sie in den letzten Wochen gezeigt haben. Das technisch und spielerisch bessere Team war jedoch der TSV Penig, sie erspielten sich einige gute Torchancen, welche aber nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Doch auch die Schützlinge von Helge Kromeyer und Harald Kuhnke hatten einige gute Torchancen, um in Führung zu gehen. Jedoch konnten auch sie den Ball nicht im Tor unterbringen. Dann die 42.Spielminute. Wie aus dem Nichts und völlig unerwartet gingen die Gäste aus Penig durch ein Eigentor von Torsten Kühnel mit 1:0 in Führung. Nach einer Flanke von der Außenlinie fälschte er den Ball mit den Knie ins eigene Tor ab. Kurz vor der Halbzeitpause hatte Danny Kauerauf jedoch nochmals die Chance zum Ausgleich, doch er scheiterte freistehend am eigenen Unvermögen bzw. am gut haltenden TSV-Keeper.
Nach der Pause setzte Penig seine Spielweise energisch fort und zwang Sven Kühnel zu einigen guten Paraden. Die "Fortschritt-Elf" versuchte es mit schnellen Kontern, doch die Abwehr der Peniger war an diesem Tag einfach nicht zu knacken. So kam es wie es kommen musste. Innerhalb von 30 Minuten erhöhten die Gäste ihre Führung auf 4:0. Dabei verschoss Rößner sogar noch einen Foulelfmeter, sonst wäre die Niederlage noch höher ausgefallen.

hier gehts zum Spielbericht...

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Ferra Haustechnik

Fanshop SVFL
BergmannGruppe