II.Mannschaft schlägt den TSV Dittersbach II mit hochverdient mit 5:0 (2:0)! Drucken

Nach dem Auswärtssieg beim ATV 1899 Pappendorf II legte die Mannschaft von Dietmar Speck gegen die zweite Vertretung des TSV Dittersbach mit einem hochverdienten 5:0 (2:0) Heimerfolg nach.

Bereits nach nur fünf Spielminuten konnte Ringo Naumann den Ball freistehend aus 16 Metern im Tor unterbringen. Die Gäste spielten bis zum Strafraum gut mit, schafften es aber nicht, sich gute Torchancen zu erspielen. In der 27.Minute konnte Tommy Haeder einen vom Torwart abprallenden Ball sicher aus Nahdistanz einnetzen. So ging die "Fortschritt-Elf" mit einer sicheren Führung in die Halbzeitpause.
Nur vier Minuten nach Wiederanpfiff konnte Tim Schindler per Sontagsschuss aus knapp 30 Metern zum 3:0 einnetzen. Danach kamen die Gäste aus Dittersbach etwas besser ins Spiel und erspielten sich 2-3 gute Torchancen, welche sie aber nicht in Tore ummünzen konnten. In den letzten Minuten konnten Tim Schindler und Ringo Naumann mit ihren jeweils zweiten Treffer im Spiel auf den 5:0 Endstand erhöhen. 

hier gehts zum Spielbericht...

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Fanshop SVFL

TDL Lunzenau
BergmannGruppe