E-Jugend gewinnt gegen den SSV Königshain-Wiederau verdient mit 8:1 (5:0) Drucken

Nach dem verkorksten Heimspiel gegen den SV Germania Mittweida II gewann die Mannschaft von Matthias Müllrich gegen den SSV Königshain-Wiederau am Ende hochverdient mit 8:1 (5:0).

Vorallem in der ersten Halbzeit erspielten sich die "Fortschritt-Junioren" sehr viele gute Torchancen, somit ging die deutliche 5:0 Pausenführung durch Tore von Max Heinrich, Florian Friedrich und drei Treffer von Jonas Zieger völlig in Ordnung. In der zweiten Halbzeit bekamen die jüngeren Spieler wie Tom Scheunpflug, Pascal Müllrich oder Max Mohr ihre Einsatzchance, was dem Spielfluss natürlich etwas zum stocken brachte. Trotzdem konnten die "Fortschritt-Kicker" noch weitere drei Treffer zum 8:1 (5:0) Endstand erzielen. Die Tore im zweiten Spielabschnitt erzielten erneut Jonas Zieger, Florian Friedrich und Luca Büttner.
 
 
 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Ergo Herzog

Sportbund
Mitglied werden