5:0 (1:0) - Torfestival im Abstiegsduell! Drucken

Im Abstiegsduell zwichen unserer zweiten Vertretung und dem ATV 1899 Pappendorf II befreiten sich die "Fortschritt-Kicker" mit einem tollen 5:0 (1:0) Heimsieg aus der unteren Tabellenregion. 

Dabei bot das gesamte Team eine starke kämpferische und spielerische Leistung. Den Torreigen eröffnete Tim Schindler in der 18.Minute mit einem Distanzschuss aus 18 Metern ins rechte untere Toreck. Bis zur Halbzeitpause erspielte sich die Mannschaft noch zahlreiche Chancen, welche aber allesamt leichtfertig vergeben wurden. Kurz vor der Pause kamen die Gäste zu ihrer einzig gefährlichen Torchance im gesamten Spiel, als Mario Löbel einen Freistoß aus dem linken Halbfeld an die eigene Torlatte lenkte. Nach der Halbzeit erhöhte der erst 17-jährige Tommy Haeder mit seinem 2.Saisontor auf 2:0, als er nach einer tollen Vorarbeit von Mario Löbel freistehend den Ball nur noch einschieben brauchte. Chris König und Maik Döhling mit einem herrlichen Freistoßtor aus 25 Metern erhöhten in der 64. bzw. 70.Minute auf 4:0. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte René Pählke in der 90.Minute.
Somit konnte sich das Team von Dietmar Speck aus der unteren Tabellenregion befreien und ist nun auf den 9.Tabellenplatz wieder zu finden.

hier gehts zum Spielbericht... 

 
< Zurück   Weiter >
Advertisement
Ergo Herzog

Ferra Haustechnik
KSK Mittweida